HomeFördermittelFörderwettbewerb Energieeffizienz
Industry machine Industry machine
FÖRDERMITTEL

Förderwettbewerb Energieeffizienz

icon
FÜR WEN?
Alle Unternehmen, egal welcher Rechtsform
icon
WOFÜR?
Investitionsprojekte
icon
FÖRDERBETRAG
Bis zu 50% der förderfähigen Kosten; bis zu 5 Mio. EUR pro Investitionsprojekt

Deutsche Unternehmen können verschiedene Förderprogramme in Anspruch nehmen, die auf Energieeinsparung, erneuerbare Energien und den Übergang in eine Kreiswirtschaft ausgerichtet sind. Mit Hilfe des Förderwettbewerbs für Energieeffizienz in der Wirtschaft können Sie kostengünstig in energieeffiziente Technologien investieren und somit den Energieverbrauch senken. Damit will die Bundesregierung die Unternehmen dabei unterstützen, nachhaltiger zu werden und einen positiveren Einfluss auf die Umwelt auszuüben. Daher gilt: Je größer die CO2-Einsparungen, desto größer die Chance auf Finanzierung.

Wofür können Sie einen Zuschuss erhalten?

Es gibt verschiedene förderfähige Maßnahmen, in die Sie investieren können wie beispielsweise:

  • Wechsel von Prozessen und Verfahren auf effiziente Technologien
  • Energetische Optimierung von industriellen und gewerblichen Anlagen und Prozessen
  • Maßnahmen zur Steigerung der Strom- oder Wärmeeffizienz
  • Verstromung von Abwärme oder außerbetriebliche Abwärmenutzung
  • Prozesswärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien
  • Erwerb und Installation von Sensorik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
FÖRDERMITTELCHECK

Prüfen Sie, ob Ihr Investitionsprojekt für dieses Fördermittel in Frage kommt.

Fördermittelcheck

Prüfen Sie, ob Ihr Projekt für dieses Fördermittel in Frage kommt.
  • ÜBER IHR PROJEKT
  • IHRE DATEN

Gute Zugänglichkeit

Der Förderwettbewerb ist für jegliche Arten von Unternehmen zugängig – vom Familienbetrieb bis hin zum Großkonzern. Wichtig ist jedoch, dass Sie den Wettbewerbscharakter des Programms berücksichtigen. Ob Sie für einen Zuschuss in Frage kommen, hängt daher von der Effizienz der Investition ab: Je höher die zu erwartenden CO2-Einsparungen pro Fördereuro, desto größer ist die Chance auf eine Finanzierung; sprich, die Förderung erhält, wer für den kleinsten Betrag am meisten CO2 einsparen kann. Eine weitere wichtige Bedingung ist, dass Ihr Projekt zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht begonnen hat, so dass laufende Projekte von der Förderung ausgeschlossen sind.

Budget und Antragsstellung

Es sind jedes Jahr mehrere Wettbewerbsrunden mit entsprechenden Stichtagen vorgesehen. Sobald eine Runde beendet ist, wird die nächste direkt eröffnet. Daher haben Sie die Möglichkeit, kontinuierlich Anträge für ihre Projekte einzureichen. Die nächste Runde des Förderwettbewerbs beginnt Anfang 2021. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben.

Für diese erste Runde im Jahr 2021 sind 7 Mio. EUR vorgesehen. Der Zuschuss kann bis zu 50% der anfallenden förderfähigen Kosten betragen. Die maximale Fördersumme liegt bei 5 Mio. EUR pro Investitionsprojekt.

 

Weitere Informationen?

Möchten Sie weitere Informationen über den Förderwettbewerb für Energieeffizient in der Wirtschaft erhalten? Oder planen Sie bereits, einen Förderantrag für Ihr Nachhaltigkeitsprojekt einzureichen? FirstBlue unterstützt Sie hierbei gerne. Zögern Sie daher nicht, uns für eine kostenlose Beratung zu kontaktieren!

ERC Grants

Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von Förderwettbewerb Energieeffizienz für Ihre Organisation erfahren?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Fördermittel- und Finanzierungsberatung und entdecken Sie die Möglichkeiten für Ihre Projekte.

Bitte kontaktieren Sie uns

  • Sie können uns ebenfalls via E-Mail an info@firstblue.com oder telefonisch unter der Nummer 0211 8220 4040 erreichen.