HomeNachrichtenDer ERC in Horizon Europe: Was wird sich ändern?
ERC Horizon Europe ERC Horizon Europe
NACHRICHTEN

Der ERC in Horizon Europe: Was wird sich ändern?

Der Europäische Forschungsrat (European Research Council, ERC) ist die erste öffentliche Fördereinrichtung, die 2007 von der Europäischen Kommission (EK) mit dem Ziel gegründet wurde, wissenschaftliche und technologische Forschung nach dem Bottom-up Prinzip in Europa zu unterstützen. Jedes Jahr belohnt der ERC Hunderte von renommierten Universitäten und ForscherInnen mit hochkompetitiven und bahnbrechenden Ideen und bis heute haben sieben ERC-Grantees Nobelpreise gewonnen. Die Förderung ist ein wichtiger Teil des europäischen Förderprogramms Horizon 2020 und macht 17% des Gesamtbudgets (13,1 Milliarden Euro) aus. Ende dieses Jahres wird das jüngste Rahmenprogramm (Framework Programme, FP) Horizon 2020 abgeschlossen und das neue FP9 "Horizon Europe" mit einem Budget von ca. 100 Milliarden Euro wird von 2021 bis 2027 laufen. Innerhalb dieses neuen Programms wird sich einiges ändern. In diesem Artikel gehen wir auf die wichtigsten Neuerungen in den ERC-Ausschreibungen 2021-2022 ein.
Carola Janssen, PhD
Senior Consultant
16 December 2020

Der ERC wird auch im Jahr 2021 mit den folgenden Neuerungen einzelne WissenschaftlerInnen fördern, die ihre eigenen Forschungsgruppen aufbauen und bahnbrechende Forschung in allen Disziplinen unter der Säule 1 – Exzellente Wissenschaft – betreiben:

  • Die Ausschreibungseröffnungen und -abschlüsse des Arbeitsprogramms werden aufgrund des Übergangs zu Horizon Europe verschoben.
  • Der Synergy Grant ist aufgrund der Verschiebung nicht im Arbeitsprogramm 2021 enthalten. Er wird jedoch im Jahr 2022 wieder zur Verfügung stehen.
  • Advanced Grant-Antragsteller werden im Gegensatz zu den H2020-Evaluierungen im zweiten Schritt der Horizon Europe-Evaluierungen zu einem Interview eingeladen.
  • Die Struktur der ERC-Panels wurde überarbeitet, um die wissenschaftliche Realität besser widerzuspiegeln und zwei neue Panels (SH7- Human Mobility Environment and Space und PE11- Materials Engineering) wurden in die ERC-Ausschreibungen 2021-2022 aufgenommen. Weitere Informationen zu diesen Panels werden nach Veröffentlichung der Ausschreibungen bekannt gegeben.

Die Details der überarbeiteten Panelstruktur für ERC-Ausschreibungen finden Sie hier.

Darüber hinaus wird eine Kürzung des ERC-Budgets in Horizon Europe zwischen 2021 und 2027 um rund 10% (1,3 Mrd. €) erwartet. Die vorgeschlagene Budgetkürzung wird jedoch noch diskutiert.

Umfangreiche Unterstützung bei ERC-Grants und exzellente Erfolgsbilanz

FirstBlue ist darauf spezialisiert, Universitäten und Forschungsinstitute bei der Beschaffung von Fördermitteln zu unterstützen. Wir bieten einen umfassenden Service bei der Antragstellung von europäischen Fördermitteln wie dem ERC: von detailliertem Feedback über das Verfassen von Förderanträgen bis hin zum Projektmanagement. Unsere Spezialisten sind ebenfalls promovierte ForscherInnen und haben Erfahrung darin Kunden bei deren ERC-Anträgen zu unterstützen: Unsere Erfolgsquote lag im letzten Jahr bei 85%!

Wenn Sie Fragen zu den EU-Grants oder unseren Dienstleistungen haben, lassen Sie es uns wissen. Meine Kollegen und ich helfen Ihnen gerne weiter!

Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von Horizon Europe für Ihre Organisation erfahren?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Fördermittel- und Finanzierungsberatung und entdecken Sie die Möglichkeiten für Ihre Projekte.