HomeFördermittelEuropäischer Innovationsrat (EIC)
Europäischer Innovationsrat (EIC) Europäischer Innovationsrat (EIC)
FÖRDERMITTEL

Europäischer Innovationsrat (EIC)

icon
FÜR WEN?
Ambitionierte InnovatorInnen
icon
WOFÜR?
Bahnbrechende Technologien und Innovationen
icon
BUDGET
10 Mrd. EUR

Der derzeitige Europäische Innovationsrat (European Innovation Council, EIC) wurde im Rahmen von Horizon Europe gegründet. Horizon Europe ist eines der Flaggschiff-Innovationsförderprogramme, das dabei hilft, bahnbrechende Technologien sowie bahnbrechende Innovationen zu identifizieren, zu entwickeln und zu verbreiten. Es verfügt über ein Budget von 10,1 Mrd. EUR, um Innovationen aus diversen Bereichen zu unterstützen: von der Grundlagenforschung über den Machbarkeitsnachweis und Technologietransfer bis hin zur Finanzierung und Vergrößerung von Start-ups und KMU.

Ursprünge

Der EIC wurde ursprünglich im Jahr 2018 als Pilotprojekt eingeführt. Er umfasste bestehende Instrumente, insbesondere das KMU-Instrument und das Programm “Future & Emerging Technology” (FET) im Rahmen des Programms Horizon 2020. Diese Programme wurden zusammengeführt, um InnovatorInnen in ganz Europa gezielt unterstützen zu können.

FZulG

Fördermöglichkeiten

Das Programm bietet die folgenden drei Fördermöglichkeiten:

Pathfinder

Dieses Instrument unterstützt Forschungsteams bei der Erforschung oder Entwicklung neuer bahnbrechender Technologien oder Innovationen.

Transition

InnovatorInnen können Unterstützung bei der Ausreifung einer neuartigen Technologie sowie bei der Erstellung eines Geschäftsplans zur Markteinführung der Technologie erhalten.

Accelerator

Dieses Instrument kann genutzt werden, um marktfähige Innovationen zu stimulieren, zu skalieren und zu verbreiten. Zusätzlich kann mit Hilfe des Accelerators die Zeit von der Markteinführung bis zur Ertragserwirtschaftung finanziell überbrückt werden.

Weitere Möglichkeiten des EIC

EIC Business Acceleration Services

Der EIC bietet weitere Dienstleistungen über seine Plattform, den EIC-Fonds beziehungsweise über Partnerorganisationen an, die von ForscherInnen, InnovatorInnen sowie UnternehmerInnen, die durch den EIC gefördert werden, in Anspruch genommen werden können. Diese Unterstützung erfolgt rund um drei Schwerpunkte:

  • Zugang zu Coaches, Mentoren, Expertise und Training;
  • Zugang zu globalen Partnern (wie führende Unternehmen, Investoren, Beschaffer, Lieferanten und Kunden);
  • Zugang zum Innovation Ecosystem und zu Fachkollegen.

Lesen Sie mehr über die Business Acceleration Services.

European Innovation Ecosystems 

Die EU zielt darauf ab, ein besser vernetztes und effizienteres Innovations-Ökosystem zu schaffen, um Innovationen zu fördern, die Skalierung von Unternehmen zu unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen nationalen, regionalen und lokalen Innovationsakteuren zu stimulieren.

Lesen Sie mehr über Europäische Innovations-Ökosysteme.

EIC Prizes

Der EIC vergibt mehrere Preise an führende InnovatorInnen. Nachfolgend finden Sie einige der offenen und kommenden Preise:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Erfahren Sie mehr über die EIC-Förderinstrumente (Pathfinder, Transition und Accelerator) oder andere Möglichkeiten, die der EIC zu bieten hat. Unsere SpezialistInnen haben umfangreiche Erfahrung darin, Universitäten und Unternehmen bei der Fördermittelakquise zu unterstützen, einige davon unter den bisherigen europäischen Rahmenprogrammen (Horizon 2020 und FP7), einschließlich FET-Open. Sie sind in der Lage, Sie in jeder Phase des Beschaffungsprozesses von Fördermitteln zu unterstützen – sei es bei der Identifizierung von Fördermöglichkeiten, Machbarkeitsprüfungen, der Antragsstellung und -prüfung sowie dem Projektmanagement.

Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von EIC für Ihre Organisation erfahren?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Fördermittel- und Finanzierungsberatung und entdecken Sie die Möglichkeiten für Ihre Projekte.