HomeFördermittelInterreg Europe
Interreg Europe Interreg Europe
FÖRDERMITTEL

Interreg Europe

icon
WOFÜR?
Innovationsprojekte mit ausländischen Partnern
icon
FÖRDERQUOTE
75-85% der förderfähigen Kosten

Das Programm Interreg Europe unterstützt öffentliche Behörden bei der Verbesserung regionaler Entwicklungspolitik, -instrumente und -programme. Der Austausch von Ideen und praktischen Erfahrungen zwischen den Behörden aller 28 EU-Länder, der Schweiz und Norwegen ermöglicht es gemeinsam neue politische Instrumente zu entwickeln. Das Programm eignet sich in erster Linie für öffentliche Organisationen, aber auch private Beteiligte und NGOs können als Partner an einem Projekt teilnehmen.

Innovation, Wettbewerb & Nachhaltigkeit

Um für einen Zuschuss in Frage zu kommen, müssen das Projekt und die Zusammenarbeit eine Reihe von Bedingungen erfüllen:

  • Ein High-Tech-KMU aus einem Eurostars Land muss der Hauptantragsteller sein. Das KMU muss mindestens 10% des Umsatzes oder VZÄ für F&E ausgeben.
  • Großunternehmen können an einem Projekt teilnehmen, vorausgesetzt, dass das teilnehmende KMU mindestens 50% der Projektkosten trägt.
  • Das Projekt muss innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein.
  • Die Markteinführung muss innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss des Projekts erfolgen.
  • Das Projekt muss eine zivile Anwendung haben.

Die Höhe des Zuschusses hängt von der Organisation, dem Projektvorhaben sowie den Ländern der Teilnehmer ab. Für deutsche Partner variiert der Beitrag zwischen 25 und 50% mit einem Höchstbetrag von 500.000,- EUR pro Projekt. Die Zuschusshöhe für Partner aus anderen Eurostars Ländern kann daher variieren.

Interreg Europe

Förderbeitrag Interreg Europe

Das Programm fördert bis zu 85% der Projektkosten für Behörden und öffentliche Stellen. Für private Teilnehmner und NGOs sind es 75%.

Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von Interreg Europe für Ihre Organisation erfahren?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Fördermittel- und Finanzierungsberatung und entdecken Sie die Möglichkeiten für Ihre Projekte.

Bitte kontaktieren Sie uns

  • Sie können uns ebenfalls via E-Mail an info@firstblue.com oder telefonisch unter der Nummer 0211 8220 4040 erreichen.
  • Indem Sie auf "Abschicken" klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.