HomeFördermittelInterreg Deutschland – Niederlande
Interreg Deutschland Niederlande Interreg Deutschland Niederlande
FÖRDERMITTEL

Interreg Deutschland-Niederlande

icon
FÜR WAS?
Innovationsprojekte mit ausländischer(n) Partei(en)
icon
FÖRDERQUOTE
Max. 50% der förderfähigen Kosten
icon
BUDGET
Gesamtbudget 2014-2020: 222 Mio. EUR

Das Programm Interreg Deutschland-Niederlande konzentriert sich auf die Weiterentwicklung der Grenzregion zu einer integrierten und wettbewerbsfähigen europäischen Region. Das Programmgebiet umfasst den östlichen Teil der Niederlande und den westlichen Teil Deutschlands. Durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Forschungsinstituten und Regierungsbehörden werden Erfahrungen und Fachwissen optimal genutzt.

Stärkung der Innovationsfähigkeit und des sozialen Zusammenhalts

Das deutsch-niederländische Programm konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte:

  1. Stimulierung der grenzüberschreitenden Innovationsfähigkeit durch Stärkung von Forschung und technologischer Entwicklung. Die Sektoren Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, Gesundheit und Life Sciences, High-Tech-Systeme und -Materialien, Logistik und Energie wurden im Rahmen dieser Priorität als “strategische Initiativen” bezeichnet. Die Hälfte des verfügbaren Budgets ist für diesen Zweck vorgesehen.
  2. Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts durch die Zusammenarbeit von Bürgern und Behörden. Die deutsch-niederländische Grenze sollte nicht länger als Barriere betrachtet werden.

      Projekte im Rahmen des zweiten Schwerpunkts konzentrieren sich auf die folgenden Themen:

      • Arbeit, Bildung und Kultur;
      • Natur, Landschaft und Umwelt;
      • Struktur und Demographie;
      • Netzwerkentwicklung auf lokaler und regionaler Ebene.

      Projekte sind förderfähig, wenn sie mit den Zielen übereinstimmen und Partner aus beiden Ländern einbeziehen. Für das deutsch-niederländische Interreg-Programm 2014-2020 stehen rund 222 Mio. EUR aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Es werden maximal 50% der Projektkosten finanziert.

      Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von Interreg Deutschland-Niederlande für Ihre Organisation erfahren? Bitte kontaktieren Sie uns!

      Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von Interreg Deutschland-Niederlande für Ihre Organisation erfahren?

      Vereinbaren Sie eine kostenlose Fördermittel- und Finanzierungsberatung und entdecken Sie die Möglichkeiten für Ihre Projekte.

      Bitte kontaktieren Sie uns

      • Sie können uns ebenfalls via E-Mail an info@firstblue.com oder telefonisch unter der Nummer 0211 8220 4040 erreichen.