Eurostars Eurostars
FÖRDERMITTEL

Eurostars

icon
FÜR WEN?
Ambitionierte KMU
icon
WOFÜR?
Innovationsprojekte mit ausländischer(n) Partei(en)
icon
FÖRDERBETRAG
25-50% der förderfähigen Kosten; bis zu 500.000,- EUR
icon
WANN BEWERBEN?
Frist: 4. Februar 2021

KMU, die neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen schneller auf den Markt bringen wollen, können sich für das Programm Eurostars bewerben. Dieses Instrument fördert eine marktorientierte technologische Entwicklung, bei der ein KMU mit mindestens einem weiteren Partner aus einem Eurostars-Land zusammenarbeitet. Diese Kooperation bietet Unternehmen die Möglichkeit neue Märkte zu erschließen, von den in einem anderen Land verfügbaren Kenntnissen und Technologien zu lernen und die Risiken der Entwicklung zu teilen.

Bedingungen und Konditionen von Eurostars

Um für einen Zuschuss in Frage zu kommen, müssen das Projekt und die Zusammenarbeit eine Reihe von Bedingungen erfüllen:

  • Ein High-Tech-KMU aus einem Eurostars Land muss der Hauptantragsteller sein. Das KMU muss mindestens 10% des Umsatzes oder VZÄ für F&E ausgeben.
  • Großunternehmen können an einem Projekt teilnehmen, vorausgesetzt, dass die teilnehmenden KMU mindestens 50% der Projektkosten tragen.
  • Das Projekt muss innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein.
  • Die Markteinführung muss innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss des Projekts erfolgen.
  • Das Projekt muss eine zivile Anwendung haben.

Die Höhe des Zuschusses hängt von der Organisation, des Projektvorhabens sowie den Ländern der Teilnehmer ab. Für deutsche Partner variiert der Beitrag zwischen 25 und 50% mit einem Höchstbetrag von 500.000,- EUR pro Projekt. Die Höhe des Zuschusses von Partnern aus einem anderen Eurostars Land kann daher variieren.

Interreg Europe

Teilnehmende Eurostars-Länder

Um Gelder aus Eurostars zu beziehen, müssen Sie in einem Eurostars-Mitgliedstaat niedergelassen sein. Zu diesen gehören neben Deutschland: die Niederlande, Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Israel, Italien, Island, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, das Vereinigte Königreich und Südkorea.

Anträge auf Eurostars-Förderung im Jahr 2020 | geschlossen

Die Frist für den letzten Stichtag fand am 3. September 2020 statt. Derzeit gibt es keine weiteren offenen Ausschreibungen. Möchten Sie über zukünftige Calls auf dem Laufenden bleiben? Dann besuchen Sie unsere Website oder abonnieren Sie unseren Newsletter!

Eine erfolgreiche Bewerbung erfordert eine notwendige Vorbereitung. Darum zögern Sie nicht lange wenn eine neue Ausschreibung eröffnet wird – kontaktieren Sie uns!

 

Möchten Sie mehr über die Fördermöglichkeiten von Eurostars für Ihre Organisation erfahren?

Vereinbaren Sie eine kostenlose Fördermittel- und Finanzierungsberatung und entdecken Sie die Möglichkeiten für Ihre Projekte.

Bitte kontaktieren Sie uns

  • Sie können uns ebenfalls via E-Mail an info@firstblue.com oder telefonisch unter der Nummer 0211 8220 4040 erreichen.